Skip to content

Krankenhäuser

Revolutionierung des Gesundheitswesens mit KVM-Lösungen!

Die kritische Bedeutung des sofortigen Zugriffs auf medizinische Informationen

Im medizinischen Bereich ist der sofortige Zugriff auf Patientendaten und die Überwachung von medizinischen Systemen von entscheidender Bedeutung. Ärzte und Pflegepersonal müssen sich auf die Genauigkeit und Verfügbarkeit vieler verschiedener Arten von Informationen verlassen können, um die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Patienten zu gewährleisten.

Die Betreiber von Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen sind auf genaue und sichere Patientendaten angewiesen. Fachleute aus den Bereichen Diagnostik und Forschung müssen auf eine breite Palette von Test- und Analysedaten zugreifen können, um Krankheiten vorherzusagen und die bestmögliche Behandlung für die Patienten einzuleiten.

Operating theatre equipped with KVM technology for better data access.

KVM im Operationssaal

OP-Teams benötigen während einer Operation jederzeit direkten und unmittelbaren Zugriff auf Patientenüberwachungssysteme, Kameraübertragungen und Medikationspläne. Diese Informationen ändern sich, während die Behandlung in den verschiedenen Phasen des chirurgischen Eingriffs fortschreitet.

Die KVM-Technik ist ideal für die Weiterleitung der entscheidenden Informationen an die Bildschirme im und um den Operationssaal zum Nutzen des gesamten OP-Personals.

Hospital management system utilizing KVM technology.

KVM im Krankenhausmanagement

Die Zentralisierung der IT-Verwaltung- und Steuerung in einer einzigen Leitstelle kann die Effizienz und Funktionalität eines großen Krankenhauses oder eines Klinikverbunds enorm steigern, insbesondere wenn die Einrichtungen über ein großes Gebiet verteilt sind.

KVM-Matrixswitche und Extender, die über ein dediziertes Netzwerk oder die standorteigene IP-Infrastruktur laufen, ermöglichen die zentrale Bündelung aller Dienste mit verbesserten Überwachungs- und Kontrollmöglichkeiten. Dies führt zu einer effizienteren Verwaltung und besseren Patientenversorgung.

Zentrale Eigenschaften und Vorzüge der Draco KVM-Lösungen

  • Dauerbetrieb Entwickelt für den ununterbrochenen 24/7-Betrieb mit der Möglichkeit, Komponenten im laufenden Betrieb auszutauschen – ohne Herunterfahren des Systems. Umfassende Redundanz- und Sicherheitsoptionen für absolute Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit.
  • Instant switching Das Umschalten zwischen den Quellen erfolgt ohne Latenzzeit, so dass die Bediener nicht mit leeren oder eingefrorenen Bildschirmen konfrontiert werden und keine wichtigen Informationen verpassen.
  • Multi-signal support Unterstützung aller gängigen Videoformate und Auflösungen, einschließlich 4K60 und höher, Audio-, Tastatur-/Maus und USB 2.0- und USB 3.0.
  • Zukunftssicher IHSE verfolgt eine zukunftssichere Produktstrategie. Das modulare Design erlaubt maßgeschneiderte Lösungen und lässt sich einfach um weitere Module ergänzen, wenn neue Schnittstellen benötigt werden – ohne aufwändigen und kostenintensiven Komplettaustausch des Systems.

KVM-Lösungen in Krankenhäusern

Exterior view of St George's Hospital Cardiac Catheterization Theatre.

St. George's Hospital Herzkatheter-OP-Säle

Die OP-Säle verfügen über eigene Steuerungs- und Überwachungsarbeitsplätze. Jeder von ihnen ist mit Computerhardware verbunden, die sich außerhalb befindet. Dieses Konzept verbessert die Kommunikation und Interaktion innerhalb der OP-Teams, während die sperrigen, lärm- und wärmeerzeugenden Computer und Geräte aus den OP-Sälen entfernt werden.

Die KVM-Lösung bietet Voreinstellungen, die eine rasche Umschaltung der Verbindungen ermöglichen, wenn die Säle für verschiedene Arten von Operationen umfunktioniert werden.

Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)

Von der zentralen IT-Leitstelle aus verwalten, steuern und warten die IT-Mitarbeiter die Infrastruktur sämtlicher städtischer Krankenhäuser, Pflegeheime, Universitätskliniken und weiterer Ausbildungsstandorte für Pflegepersonal der Stadt Wien mit 400.000 stationären und 5,5 Mio. ambulanten Patienten pro Jahr.

Alle Aufgaben können die Bediener von ihren Arbeitsplätzen aus erledigen – ohne die einzelnen Gebäude aufzusuchen. Notfälle und kritische Situationen lassen sich sofort erkennen und reibungslos bewältigen. Eine AMX- Mediensteuerung erleichtert den IT-Mitarbeitern zudem die Auswahl und Anzeige der gewünschten Video- und Dateninformationen auf einem Großbildschirm per Touchscreen-Eingabe.

Kinderkrankenhaus von Wisconsin

Das Draco tera KVM-System ermöglicht dem Klinikpersonal die ferngesteuerte Patientenobservation rund um die Uhr, um die Sicherheit und ununterbrochene Betreuung aller Patienten zu gewährleisten.

Die Ärzte und Pflegekräfte können von der zentralen Leitstelle aus auf alle Überwachungsvideos und medizinische Daten zugreifen. Zu Stoßzeiten kann das Krankenhauspersonal die Arbeitslast teilen und den Patienten die Betreuung zukommen zu lassen, die sie benötigen und die sie verdienen.

IHSE Kontaktanfrage

Verbinden Sie sich noch heute mit einem IHSE-Experten, um Ihren Arbeitsablauf zu verbessern.

Draco KVM-Systeme - Sofortiger Zugriff auf jedes Gerät

Draco vario KVM-Extender

KVM-Extender ermöglichen eine große räumliche Trennung von Computer und Arbeitsplatz. Sie sind unverzichtbar, wenn es auf absolute Sicherheit, Zuverlässigkeit und Datenqualität ankommt. Sie ermöglichen es den Bedienern, das gesamte Bild zu sehen, jederzeit, ohne Fehler und ohne Kompromisse.

Draco vario-Extender übertragen alle Arten von digitalen und analogen Videosignalen und Daten über Cat-X- und Glasfaserkabel.

Front view of Draco tera KVM switch with multiple connection ports and an LED display panel.
Seamless switching between multiple devices.

Draco tera KVM-Matrixswitch

Ein KVM-Matrixswitch ermöglicht Zugriff, Umschaltung und gemeinsame Nutzung der verbundenen Quellen. Jeder Bediener kann damit sofort auf jeden verbundenen Computer zugreifen. Draco tera KVM-Matrixswitche schalten verzögerungsfrei zwischen den Quellen um und arbeiten mit absoluter Zuverlässigkeit in sicherheitskritischen 24/7-Systemen.

Das modulare und flexible Design passt sich den individuellen Projektanforderungen an, mit einer Bandbreite von 8 bis 576 nicht blockierenden zuweisbaren Ports und eingebauter Redundanz, um die gewünschten Sicherheitsstufen in jeder Installation zu erfüllen. IHSE KVM-Systeme bieten die ideale Lösung für den heutigen Flugbetrieb.

Draco MultiView 4K60

Der Draco MultiView 4K60 ist der perfekte ATC-Switch für sicherheitskritische Leitstellen. Er bietet Single-Box-Switching und Display-Auswahl von bis zu vier Single-Head- oder Dual-Head-Eingängen auf zwei 4K-Displays. Die Ausgänge eignen sich sowohl für Multi-Screen-Anwendungen als auch für Großbild-Videowände mit mehreren Fenstern. Die Benutzer können zwischen verschiedenen Anzeigemodi wie Bild-im-Bild, Vierfach-Bildschirm oder komplett individuellen Layouts wählen.

Wir sind gerne für Sie da

Füllen Sie das unten stehende Formular aus und unsere Experten werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Downloads

KVM für Krankenhäuser & med. Einrichtungen

A hospital that monitors intensive care patients (EN)